Kommunikation und Bildung sind Querschnittsaktivitäten in allen Arbeitsbereichen mit den Schwerpunkten:

Nachhaltigkeitskommunikation und -marketing

  • Grundlagen und Konzepte für eine milieugerechte und kultursensible Umwelt- und Nachhaltigkeitskommunikation

Risikokommunikation

  • Strategien und Maßnahmen für die Kommunikation von Technik- und Umweltrisiken

Bildung für nachhaltige Entwicklung

  • Konzepte und Materialien für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ausgewählte Projekte aus dem Arbeitsbereich Kommunikation & Bildung

Umweltberichterstattung

Zusammen mit Partnern entwickelt das ECOLOG-Institut ein neues Konzept für die Umweltberichterstattung des Umweltbundesamtes.

Engagement für einen lebenswerten Stadtteil

In dem Projekt des Interkulturellen Bündnisses für Nachhaltigkeit geht es darum, Bewohnerinnen und Bewohner dafür zu gewinnen, an der Gestaltung des eigenen Wohnquartiers mitzuwirken. Das Projekt wird in Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover und Wuppertal durchgeführt und vom Umweltbundesamt gefördert.

Mehr Informationen

Risikokommunikation Stromtrassen

In einem vom Deutschen Bundestag über das Büro für Technikfolgenabschätzung in Auftrag gegebenen Gutachten wurde die  Kommunikation staatlicher, wissenschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure zu den Risiken, die von Stromversorgungsanlagen ausgehen, analysiert.

Gutachten

Klimaschutzberatung für Haushalte mit Migrationshintergrund

Zielgruppen des Projekts waren russischsprachige und türkeistämmige Bürgerinnen und Bürger. Das Projekt wurde zusammen mit dem Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung durchgeführt und im Rahmen der Nationaen Klimaschutzinitiative gefördert.

Mehr Informationen